Einsatz v. 21.09.2018

Geschrieben am 21.09.2018 von Jasper Hentschel

Um ca. 13:05 Uhr wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem ortsansässigen Alten- und Pflegeheim in die Lornsenstraße alarmiert. Nach intensiver Erkundung konnte kein Feuer festgestellt werden. Wir stellten die Anlage zurück und rückten nach kurzer Zeit wieder in unser Gerätehaus ein.

Einsatz v. 20.09.2018

Geschrieben am 20.09.2018 von Jasper Hentschel

Um ca. 11:39 Uhr wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem ortsansässigen Alten- und Pflegeheim in die Lornsenstraße alarmiert. Nach intensiver Erkundung konnte kein Feuer festgestellt werden. Wir stellten die Anlage zurück und rückten nach kurzer Zeit wieder in unser Gerätehaus ein.

Einsatz v. 19.09.2018

Geschrieben am 19.09.2018 von Jasper Hentschel

Um ca. 16:06 Uhr wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem ortsansässigen Alten- und Pflegeheim in die Lornsenstraße alarmiert. Nach intensiver Erkundung konnte kein Feuer festgestellt werden. Wir stellten die Anlage zurück und rückten nach kurzer Zeit wieder in unser Gerätehaus ein.

Einsatz v. 13.09.2018

Geschrieben am 13.09.2018 von Jasper Hentschel

Um 08:19 Uhr wurden wir zur Unterstützung des Rettungsdienstes nach Lindau, Lindaukamp alarmiert. Vor Ort galt es einen verunglückten Bauarbeiter aus zwei Meter Höhe von einem Gerüst zu retten. Dazu wurde unsere Schleifkorbtrage benötigt. Wir konnten kurz vor Ankunft an der Einsatzstelle die Anfahrt abbrechen, da die Person bereits unten war. Neben uns wurden auch die Kameraden aus Lindau, Ketelsby und Boren-Kiesby alarmiert.

Einsatz v. 04.09.2018

Geschrieben am 05.09.2018 von Jasper Hentschel

Um ca. 13:19 Uhr wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem ortsansässigen Alten- und Pflegeheim in die Lornsenstraße alarmiert. Nach intensiver Erkundung konnte kein Feuer festgestellt werden. Wir stellten die Anlage zurück und rückten nach kurzer Zeit wieder in unser Gerätehaus ein.

Einsatz v. 26.08.2018

Geschrieben am 27.08.2018 von Jasper Hentschel

Um ca. 14:25 Uhr wurden wir mit den Kameraden aus Boren-Kiesby, Ketelsby, Ekenis und Lindau zu einem gemeldeten Scheunenbrand nach Boren, Ortsteil Affegünt gerufen. Beim Eintreffen ist das Feuer bereits auf ein Strohlager übergegriffen. Sofort begannen zwei Trupps unter schweren Atemschutz mit der Brandbekämpfung während sich die anderen Kameraden um eine ausreichende Wasserversorgung kümmerten. Im weiteren Einsatzverlauf wurden die Wehren aus Brebel, Steinfeld und Kius-Ulsnis nachalarmiert, um den Bedarf an Atemschutzgeräteträgern decken zu können. Nach ca 2 1/2 Stunden wurden wir aus dem Einsatz entlassen. Mit einem Bagger wurden das Lager Stroh auseinander genommen um dieses gezielt ablöschen zu können. Während des gesamten Einsatzes stand ein Rettungswagen an der Einsatzstelle.

Einsatz v. 22.08.2018

Geschrieben am 22.08.2018 von Jasper Hentschel

Um ca. 21:40 Uhr alarmierte uns die Leitstelle mit dem Stichwort Rauchentwicklung in die Quellenstraße. Da vor Ort kein Anrufer angetroffen wurde, erkundeten wir das Gebiet rund um das Freibad und der Schule ausgiebig um ein Brandereignis ausschließen zu können. Nach ca. 30 Minuten rückten wir ohne weitere Maßnahmen wieder ein.

Einsatz v. 21.08.2018

Geschrieben am 21.08.2018 von Jasper Hentschel

Um ca. 10:45 Uhr wurden wir zu einem vermeintlichen Gebäudebrand in die Straße Hochtoft alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich raus das eine Hecke am Gebäude in Brand geraten sei. Diese ist bereits durch Anwohner gelöscht worden, so dass wir nach kurzer Zeit wieder einrücken konnten. Neben uns war auch ein Rettungswagen sowie die Polizei an der Einsatzstelle.

Einsatz v. 09.08.2018

Geschrieben am 10.08.2018 von Jasper Hentschel

Um ca.21:01 Uhr wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Teamallee alarmiert. Nach intensiver Erkundung konnte kein Feuer festgestellt werden. Wir stellten die Anlage zurück und rückten nach kurzer Zeit wieder in unser Gerätehaus ein.

Einsatz v. 01.08.2018 Nr. 3

Geschrieben am 01.08.2018 von Jasper Hentschel

Um ca.09:42 Uhr wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem ortsansässigen Alten- und Pflegeheim in die Lornsenstraße alarmiert. Nach intensiver Erkundung konnte kein Feuer festgestellt werden. Wir stellten die Anlage zurück und rückten nach kurzer Zeit wieder in unser Gerätehaus ein.