Einsatz v. 21.12.2018

Um ca. 10:44 Uhr alarmierte uns die Leitstelle Nord mittels Meldeempfänger zu einer Gasleckage in die Teamallee. Vor Ort wurde festgestellt das es zu einem geringfügigen Austritt von Flüssiggas kam. Wir sperrten den Bereich ab und stellten den Brandschutz sicher. Der nachträglich alarmierte Löschzug-Gefahrgut führte Messungen durch und belüftete den betroffenen Bereich. Nach ca. 2,5 Stunden war der Einsatz für alle Kräfte beendet.