HLF 20/16

Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 (HLF 20/16) wurde 2013 bei MAN gebaut und durch die Firma Rosenbauer umgebaut.

Funkrufname: Florian Schleswig 22/48/21

Zur Ausstattung gehören:

Wassertank mit 2000 Litern

Tank für 200 Liter Schaummittel

4 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum + 4 Reserveflaschen

2 zusätzliche Atemschutzgeräte + 2 Reserveflaschen

Ein-Mann Verkehrssicherungshaspel

Ein-Mann Schlauchhaspel

6 Hohlstrahlrohre (4 C/2 B)

Ausfahrbarer Lichtmast

4-teilige Steckleiter

3-teilige Schiebeleiter

Wärmebildkamera

Automatische Heckpumpe mit automatischer Schaumzumischung

Fognail-Satz

Rettungsplattform

abnehmbarer Dachmonitor

Motorkettensäge

Säbelsäge

Multicutsäge

Tauchpumpe

Notstromaggregat

Rettungsschere groß und klein

Stempel groß und klein

Spreizer

Hebekissensatz

Lüfter

Sprungretter

LED Umfeldbeleuchtung