LF 8

LF8

Das Löschgruppenfahrzeug (LF 8 ) wurde 1986 bei Mercedes Benz gebaut und anschließend durch die Firma Ziegler umgebaut.

Funkrufname: Florian Schleswig 22/41/1

Es wurde im Oktober 2013 durch das HLF abgelöst und verkauft.

Es hatte folgende Ausstattung:

Rettungsschere groß und klein

Stempel groß und klein

Spreizer

Tragkraftspritze TS 8/8

Notstromaggregat

2 Motorkettensägen

4 Atemschutzgeräte + 4 Reserveflaschen

Kreiselpumpe (vorne)

4-teilige Steckleiter

div. Schlauchmaterial

Die Beladung wurde teilweise für das neue HLF übernommen oder auf das TLF verlastet.